jobicco Berlin

Kurzzeit- und Aushilfsjobs für Studierende in Berlin und Brandenburg

Anzeige 9 von 23, veröffentlicht am 19. Januar, 00:00 Uhr

Stiftung Planetarium Berlin

Die Stiftung Planetarium Berlin sucht immer wieder in unregelmäßigen Abständen freie Mitarbeiter*innen für die Live-Moderation und Betreuung von Bildungs-, Wissenschafts- und Kulturprogrammen sowie die Durchführung von Kindergeburtstagen an unseren Standorten: Archenhold-Sternwarte, Planetarium am Insulaner und am Zeiss-Großplanetarium.

Moderator*innen für Bildungsprogramme

Sie sollten mitbringen:
  • mindestens 18 Jahre alt sein
  • Erfahrung im Sprechen vor Gruppen von Menschen
  • Erfahrung im Kinder- und Jugendbereich
  • astronomische/naturwissenschaftliche Grundkenntnisse
  • Bereitschaft sich eigeninitiativ astronomisch/naturwissenschaftlich weiterzubilden
  • optional: Erfahrungen in der Himmelsbeobachtung
  • Erfahrung/Affinität im Umgang mit Computersystemen/aktuellen Medien
  • Freude daran, die eigene Begeisterung für Naturwissenschaften weiterzugeben

Wir suchen Moderator*innen sowohl für das Wochenende als auch für unter der Woche. Wir bieten flexible Einsatzzeiten.

Es handelt sich um eine selbstständige Tätigkeit. Das Honorar muss selbstständig versteuert werden.
Die Tätigkeit ist nicht dafür angelegt, einen kompletten Lebensunterhalt zu finanzieren. Durch die genannten Umstände eignet sich die Moderation besonders für Studierende bzw. Abiturient*innen, steht aber auch Menschen in anderen beruflichen Situationen offen.  

Wir freuen uns auf Moderator*innen, die durch ihr Fachwissen und ihre Begeisterungsfähigkeit den Planetariumsbetrieb bereichern.

Vergütung

nach Vereinbarung

Kontaktdetails

Bei Interesse freuen wir uns über eine Bewerbung (kurzes Anschreiben mit Motivation und kurzer CV mit relevanten Infos) per E-Mail an: bildung@planetarium.berlin